00

 Heidewanderung
 Erlebnis Naturpark Dübener Heide

 Home  Kleine Walddetektive  Angebote  Kontakt  Impressum  Anmelden
Angebote
 Dübener Heide
 Köhlereiweg
 Försterweg
 Heidesteig











0

Dübener Heide

Eisenhammer

Der Naturpark Dübener Heide erstreckt sich auf 75.100 ha über die Bundesländer Sachsen und Sachsen-Anhalt. Umrahmt von Mulde und Elbe lockt das waldreiche, sanfte Hügelland die Besucher in die reiche, oft einzigartige Flora und Fauna.

Kiefern- und Mischwälder prägen das größte zusammenhängende Waldgebiet des Mitteldeutschen Tieflands. Besonders hier sind seltene Exemplare, wie zum Beispiel der Ginkgobaum, zu finden. Oft sind diese Bäume recht alt und von stattlichem Wuchs. Ursprüngliche Moorlandschaften und Feuchtgebieten sind die Heimat für Kraniche, Störche, Fischadler und andere seltene Vogelarten.

Der Naturpark Dübener Heide ist ein traditionelles Wandergebiet. 500 Kilometer Rad-, Reit- und Wanderwege sind im Naturpark markiert und erschließen dem Besucher eine der schönsten Heidelandschaften Deutschlands. Ausgedehnte Parks, wie die Kurparks in Bad Düben und Bad Schmiedeberg, die Schlossparks in Reinharz, Rösa, Löbnitz, Schnaditz, Hohenprießnitz, Zschepplin, Trossin oder Torgau laden zum Besuch ein.

Kurhaus Muldeeinlauf Mulde bei Rösa
0